Über GRS - GRS Reimer Architekten GmbH

Wir sind GRS
Wir bauen Zukunft

Wir sind so vielfältig wie die Bauaufgaben, die an uns herangetragen werden und so vielschichtig wie die Herausforderungen der Zukunft. Wir sind heute stolz auf unsere Geschichte und für morgen gut aufgestellt. Das ist der richtige Mix, denn wir stehen gleichermaßen für Erfahrung, Kontinuität und für den Mut, innovative Wege zu gehen. Perfekt sind wir vielleicht nicht. Aber alles, was wir tun, machen wir als Team, professionell und mit Haltung.

Leistungen
WAS WIR GUT KÖNNEN

Wir sind stolz auf eine dynamische Projektlandschaft, die wir partnerschaftlich in Hamburg, der Region und ganz Norddeutschland umsetzen. Wir bieten seit über 50 Jahren intelligente Architekturlösungen in allen Leistungsphasen der HOAI: Projektentwicklung, Objekt- und Generalplanung von der ersten Idee bis zur Objektbetreuung der fertigen Immobilie. Die Bandbreite unseres Portfolios umfasst alle Typologien von Innenausbau über Wohn-, Büro- und Geschäftshäuser bis zum städtebaulichen Maßstab der Quartiersentwicklung. Hinzu kommen öffentliche Bauten, Hotels, Schulen, Verkehrsbauten und Gewerbe sowie Bauen im Bestand und Denkmalsanierung. Unsere Expertise in Gutachten, Machbarkeitsstudien und Wettbewerben runden unser Profil ab. Unser Leistungsspektrum umfasst im Wesentlichen:

  • Planung in allen Leistungsphasen gemäß HOAI
  • Analyse von Grundstücken und Immobilien
  • Beratung bei Immobilien- und Grundstückskauf
  • Technical Due Diligence
  • Beratung bei der Vermarktung
  • Übernahme ganzheitlicher Planungsprozesse

Unsere Architektur entsteht mit dem Anspruch, nachhaltig zu sein und Trends zu überdauern, indem die Bauten dauerhaft von Nutzen sind, weil sie wiederverwendet, angepasst und erweitert werden können.

Philosophie
ARCHITEKTUR VERPFLICHTET

Architektur ist per se öffentlich. Sie ist für den Menschen gemacht und dient demnach nie dem Selbstzweck. Genau daraus entsteht eine gesellschaftliche Verantwortung für uns Architekturschaffende. In Zeiten drängender Herausforderungen durch Faktoren wie Demografie, Ressourcenbedarf und Klimawandel verpflichten wir uns einer gebauten Umwelt, die mit Rücksicht auf die Balance sozialer, ökologischer und ökonomischer Aspekte jetzt und für die Folgegenerationen hohen Wert hat. Unsere Architekturphilosophie ist geprägt von der Überzeugung, dass wir dieser Verantwortung gerecht werden, indem wir Gestaltung und Funktion, Innovation und Nachhaltigkeit zur bestmöglichen Lösung miteinander verknüpfen: Die Menschen verlieren wir dabei nicht aus den Augen. Mit unseren Entwürfen reagieren wir auf den architektonischen Kontext und das historische Umfeld. Unsere Architektur definieren wir als Summe aller wesentlichen Parameter, die wir nicht autark behandeln, sondern mit jeder Bauaufgabe maßgeschneidert und im Dialog zu einem neuen Ganzen verbinden. Hinter diesem Anspruch stehen wir als gesamtes Team mit Professionalität, Qualität und Verbindlichkeit. Als gelungen betrachten wir unsere Bauten erst dann, wenn Menschen diese täglich mit Leben füllen und wenn sie so über Jahrzehnte Teil ihrer Geschichten werden.

Historie
ÜBER FÜNF DEKADEN EXPERTISE

1970 gewinnt Rolf Reimer den Wettbewerb für den Umbau und die Erweiterung der Hauptgeschäftsstelle der Volksbank Elmshorn. Infolgedessen gründet er 1971 sein Architekturbüro als freischaffender Architekt. Auf Basis anhaltenden Erfolgs gründet er mit den Namensgebern Dietrich Grasedyck und Geert Stolley eine Partnerschaft, die als GRS Rolf Reimer und Partner GBR firmiert. Gewonnene Wettbewerbe, Umzug in Elmshorn, Zweigbüro in Rostock, neue Partner: Das Büro wächst.

1997 scheidet Gert Stolley aus. 1999 wird der Neubau der Hauptverwaltung der DIFA in der Neustadt fertiggestellt. Dieses Büro- und Geschäftshaus betrachten wir als Meilenstein, denn es markiert nicht nur den Startschuss für viele weitere Großprojekte in der Hamburger Innenstadt, sondern mündet zudem in einem Zweigbüro in der Hansestadt. Der Generationswechsel bei GRS an der heutigen Elmshorner Büroadresse Sibirien 4a wird eingeleitet, als 2003 Helge Reimer und 2004 der langjährige Projektleiter Thomas Ritscher Partner werden. 2008 scheidet Dietrich Grasedyk aus der Partnerschaft aus und ist danach viele Jahre freiberuflich für uns tätig. Helge Reimer und Thomas Ritscher sind bis heute Inhaber und Geschäftsführer der GRS Reimer Architekten GmbH. Um die Leitung des Büros für die Zukunft breiter aufzustellen und der wachsenden Komplexität im Bauwesen gerecht zu werden, ergänzen Jens Schetter für den Entwurf (2012), Christoph Kruse für Projekt- und Kai Sommer für Baumanagement (beide 2015) das aktuell 5-köpfige Geschäftsleitungsteam. 2016 tritt Rolf Reimer als Geschäftsführender Gesellschafter zurück und ist weiterhin freiberuflich für GRS tätig. Wir nennen uns heute kurz und knackig: GRS Architekten.

In der über 50-jährigen Firmengeschichte haben wir eine Vielzahl unterschiedlichster Bauprojekte im Norden realisiert, Wettbewerbe gewonnen und ein wertvolles Netzwerk aufgebaut. Als Team entwickeln wir uns kontinuierlich weiter, begeistern uns für technologische Neuerungen ebenso wie für Designtrends. Wir freuen uns auf jede neue Aufgabe, die an uns herangetragen wird und auf den damit einhergehenden Dialog. GRS Architekten sind Mitglied im Bund Deutscher Architekten BDA.

Mei | len | stein
  • Die schönsten, größten oder ältesten Projekte? Nein. Unsere Meilensteine sind Zeitzeugnis und Wendepunkt: Sie markieren jene Momente, die wir rückblickend als wichtig und wegweisend für das Büro erachten, das wir heute sind.

    Haus der Begegnung – Elmshorn

    Am 13.04.1971 gründet Rolf Reimer sein Architekturbüro und gewinnt den ersten Wettbewerb als freischaffender Architekt für den Neubau eines Stadtteilzentrums in Elmshorn. Das ´Haus der Begegnung´.

  • Richard Böse Haus Hamburg

    Die schönsten, größten oder ältesten Projekte? Nein. Unsere Meilensteine sind Zeitzeugnis und Wendepunkt: Sie markieren jene Momente, die wir rückblickend als wichtig und wegweisend für das Büro erachten, das wir heute sind.

    Richard Böse Haus – Hamburg

    In prominenter Nachbarschaft zur Oberfinanzdirektion von Fritz Schumacher und dem traditionsreichen Deutschlandhaus war das Richard Böse Haus am Gänsemarkt unser erstes Gebäude in der Hamburger Innenstadt. 2020 wurde die Revitalisierung durch uns fertiggestellt.

  • Isfeldstraße Hamburg

    Die schönsten, größten oder ältesten Projekte? Nein. Unsere Meilensteine sind Zeitzeugnis und Wendepunkt: Sie markieren jene Momente, die wir rückblickend als wichtig und wegweisend für das Büro erachten, das wir heute sind.

    Wohnungsbau Isfeldstraße – Hamburg

    Durch den Wettbewerbsgewinn 1986 und den Bau von 170 Wohneinheiten werden wir in Hamburg zunehmend positiv wahrgenommen und unser Büro etabliert sich auch in der Hamburger Architekturlandschaft. Zwischen Rolf Reimer und dem Bauherrn Robert Vogel entsteht mit diesem Projekt eine langjährige Partner- und Freundschaft.

  • DIFA Hauptverwaltung

    Die schönsten, größten oder ältesten Projekte? Nein. Unsere Meilensteine sind Zeitzeugnis und Wendepunkt: Sie markieren jene Momente, die wir rückblickend als wichtig und wegweisend für das Büro erachten, das wir heute sind.

    DIFA Hauptverwaltung – Hamburg

    1996 gewinnen wir den Wettbewerb für den Neubau der Hauptverwaltung der DIFA. Das Büro- und Geschäftshaus markiert den Startschuss für viele weitere Großprojekte in der Hamburger Innenstadt.

  • ILO Park Pinneberg

    Die schönsten, größten oder ältesten Projekte? Nein. Unsere Meilensteine sind Zeitzeugnis und Wendepunkt: Sie markieren jene Momente, die wir rückblickend als wichtig und wegweisend für das Büro erachten, das wir heute sind.

    Zum Projekt

    ILO Park – Pinneberg

    Von der Industriebrache zum Stadtquartier: Der ILO Park ist unsere umfangreichste Quartiersentwicklung, die wir von der Idee über die Bauleitplanung bis zur Fertigstellung des Hochbaus mit 20 Gebäuden inkl. 500 Wohneinheiten, Gewerbe, einem denkmalgeschützten Gebäude sowie einem Parkhaus begleiten.

Zusammen sind wir GRS
Das beste Team der Welt

Alireza Niknam
M. Sc. Architekt
Mitarbeiterin GRS Architekten
Andrea Nolte
Dipl.-Ing. Architektin
Mitarbeiterin GRS Architekten
Anja Kuske
Assistenz der Geschäftsleitung
Mitarbeiterin GRS Architekten
Beate Reich
Dipl.-Ing. Architektin
Mitarbeiter GRS Architekten
Bernd Pompetzki
Bauleiter – Dipl.-Ing. Bauingenieur
Mitarbeiter GRS Architekten
Björn Böge
Bauleiter – M. Sc. Bauingenieur
Mitarbeiter GRS Architekten
Christian Hinrichs
Projektleiter – Dipl.-Ing. Architekt
Christoph Kruse
Leiter Projektmangament – Dipl.-Ing. Architekt BDA
Mitarbeiterin GRS Architekten
Dorothee Schröder
M. Sc. | Dipl.-Ing. Innenarchitektur
Mitarbeiter GRS Architekten
Fabian Alster
Student im dualen Studium
Fabian Priebe
Student im dualen Studium
Mitarbeiterin GRS Architekten
Fanny Wieland
M. Sc. Architektin
Gudrun Krieger
Dipl.-Ing. Architektin
Mitarbeiterin GRS Architekten
Gül Cinar
B.A. Architektur
Helge Reimer
Geschäftsführer – Dipl.-Ing. Architekt BDA
Mitarbeiterin GRS Architekten
Ines Rieke
Projektleiterin – Dipl.-Ing. Architektin
Mitarbeiter GRS Architekten
Jens Schetter
Leiter Entwurf – Dipl.-Ing. Architekt BDA
Kai Sommer
Leiter Baumanagement – Dipl.-Ing. Bauingenieur
Mitarbeiter GRS Architekten
Kai-Uwe Max
Projektleiter – Dipl.-Ing. Architekt
GRS Architekten - Mitarbeiterin
Katrin Markos
Projektleiterin – M. Sc. Architektin
Mitarbeiterin GRS Architekten
Manuela Pöhlmann
Sekretariat
Mitarbeiterin GRS Architekten
Marion Schwormstede
Sekretariat
Mitarbeiter GRS Architekten
Norbert Chudzik
Bauleiter – Dipl.-Ing. Bauingenieur
Mitarbeiterin GRS Architekten
Patricia Warnke
Projektleiterin – Dipl.-Ing. Architektin
Mitarbeiterin GRS Architekten
Regina Wrensch
Dipl.-Ing. Architektin
Mitarbeiter GRS Architekten
Rolf Reimer
Dipl.-Ing. Architekt BDA
Mitarbeiterin GRS Architekten
Ruth Stucke
Projektleiterin – Dipl.-Ing. Architektin
Mitarbeiterin GRS Architeken
Safa Hamadi
M.A. Architektin
Mitarbeiterin GRS Architekten
Saskia Obermann
Projektleiterin – Dipl.-Ing. Architektin
Mitarbeiter GRS Architekten
Sebastian Schröder
Projektleiter – Dipl.-Ing. Innenarchitektur
Mitarbeiter GRS Architekten
Thomas Kahmann
Projektleiter – Dipl.-Ing. Architekt
Thomas Ritscher
Geschäftsführer – Dipl.-Ing. Architekt BDA
Uta Geselle
Dipl.-Ing. Architektin

Interessiert?
Wir stellen ein

Wir sind laut und leise, enthusiastisch und dezent. Aufbrausend? Vielleicht manchmal. Lovely? Immer!

Auf den Spuren von GRS

  • (Not) Another Kontorhaus
    Umbau und Aufstockung eines denkmalgeschützten Kontorhauses

  • Ahrensburger Straße
    Neubau Wohn- und Geschäftshaus

  • Am Markt
    Umbau eines denkmalgeschützen Gebäudeensembles

  • Bällebad inklusive
    Neubau Kindertagesstätte

  • FES 37
    Neubau Parkhaus

  • G45
    Neubau Büro- und Geschäftshaus

  • Hansestädte unter sich
    Umbau und Aufstockung eines denkmalgeschützten Kontorhauses

  • ILO Park
    Neubau Parkhaus

  • ILO Park
    Quartiersentwicklung

  • ILO Park
    Mühlenau Gärten – BA2

  • ILO Park
    Auenhöfe – BA1

  • In guter Nachbarschaft
    Neubau Büro- und Geschäftshaus

  • KiZe
    Neubau Kirchliches Zentrum mit multifunktionaler Nutzung

  • LES 1
    Neubau Bürohaus

  • Leser – Hohenwestedt
    Neubau Produktionshalle

  • Luruper Chaussee
    Neubau Wohn- und Geschäftshaus

  • Medienschule
    Neubau der Medienschule

  • Neue Mitte
    Neubau Einkaufszentrum in Mümmelmannsberg

  • Papenhuder Straße
    Neubau Wohnhaus

  • Phönix aus der Asche
    Neubau Büro- und Geschäftshaus

  • Sandtorpark
    Neubau Büro- und Geschäftshaus

  • Sky Office
    Neubau Parkhaus mit Büroufstockung

  • Slomanhaus
    Umbau und Aufstockung eines denkmalgeschützten Kontorhauses

  • Solitär im Grünen
    Neubau Bürohaus

  • Spaldinghof
    Neubau Bürohaus- und Geschäftshaus

  • Stadt.Reparatur.
    Neubau Büro- und Geschäftshaus

  • Stephanspalais
    Umbau Alte Oberpostdirektion

  • Tews Technologies
    Neubau Betriebsgebäude

  • The Corner Ottensen
    Neubau Wohnhaus

  • Under Pressure
    Neubau Hauptverwaltung mit Prüfstandsgebäude

  • VR Bank
    Neubau / Umbau Büro- und Geschäftshaus

  • VR Bank Pinneberg
    Neugestaltung der Firmenkundenbereiche

  • Wenzel Elektronik
    Neubau Betriebsgebäude

  • Wolfgang Borchert Gymnasium
    Neubau Gymnasium

  • Work Life Center
    Umbau und Aufstockung Alte Post