GRS Architekten - VR Bank Itzehoe

VR Bank
Neubau / Umbau Büro- und Geschäftshaus

Neu- und Umbau Büro und Geschäftshaus

Die Bauaufgabe bestand in der Errichtung zweier Geschäfts- und Bürogebäude. Diese sollten unter anderem als Erweiterung des bestehenden Bankgebäudes in der Breiten Str. 7 dienen. Somit wurde der Bestandsbaukörper in der Breiten Straße und am Berliner Platz jeweils um einen Baukörper erweitert. Während am Berliner Platz eine der Bank zugewiesene Nutzung benötigt wurde, sollte der Neubau an der Breiten Straße auch eigenständig fungieren können. Das städtebauliche Konzept bestand, vor allem in dem Wunsch die beiden Neubauten sensibel in die vorhandene kleinteilige Bebauung einzufügen.

GRS Architekten - VR Bank Itzehoe

Der Neubau in der Breiten Straße bekam in Anlehnung an die vorherigen Bestandsgebäude ebenfalls eine dreiteilige Fassadenteilung, sodass der Bezug zur Geschichte des Ortes bestehen blieb. Diese Dreiteilung folgt dem abknickenden Verlauf der Baulinie, sodass die Fassadenflächen sich geringfügig voneinander abwinkeln. Die einzelnen Fassadenteile unterscheiden sich darüber hinaus ganz leicht in Farbe und Gestaltung. Das von fünf auf vier Geschosse absinkende Dreier- Ensemble schafft somit eine Verbindung zwischen dem fünfstöckigen bestehenden Bankgebäude und dem zwei Etagen niedrigerem Nachbargebäude.

GRS Architekten - VR Bank Itzehoe
GRS Architekten - VR Bank Itzehoe

Durch diese Angleichung der Traufkanten passt sich der Neubau in das städtebauliche Umfeld ein. Zwei Hochpunkte treten aus der Dachlandschaft hervor, nehmen das Thema der umliegenden Gauben auf und präsentieren sich selbstbewusst im Stadtbild. Der Gebäudeteil in der Breiten Straße verfügt über einen flexiblen Grundriss, welcher sowohl für Büro- als auch für Wohneinheiten nutzbar ist. Der zentrale Treppenkern ermöglicht eine gute Aufteilung der Geschosse sowie eine Anbindung des Bestandsgebäudes. Im vierten Obergeschoss befindet sich ein großzügiger Veranstaltungsbereich mit Dachterrasse und Blick über Itzehoe.

 

 

 

GRS Architekten - VR Bank Itzehoe

Der viergeschossige Neubau am Berliner Platz ersetzt den eingeschossigen Bestandsbau der Bank und füllt die Lücke zum angrenzenden Nachbarn. Die Fassadengliederung der Nachbarn wird fortgeführt und in eine moderne Architektursprache übersetzt. Die geneigte Dachform schließt an Bestand und Nachbar an und formt somit eine klare Kante. Die Thematik der umliegenden Gauben wird aufgenommen und zeitgemäß umgesetzt. Im Innenhof wird die Gebäudeflucht aufgenommen und über vier Geschosse an den Bestand angeschlossen. Durch differenzierte Fassadengestaltungen wird die Kleinteiligkeit der einzelnen Gebäudeteile betont und gewährleistet dadurch eine gute Adressbildung. Als Fassadenmaterial in den Straßenbereichen sehen wir einen hellen Ziegel vor.

GRS Architekten - VR Bank Itzehoe
GRS Architekten - VR Bank Itzehoe

Dieser soll in unterschiedlichen Farbnuancen und Verbauarten ein differenziertes und dennoch homogenes Fassadenbild erzeugen. Ergänzt wird der Ziegel durch zusätzliche Elemente wie Beton- oder Metallrahmen. Der Sockelbereich ist im Bezug zu den Obergeschossen geringfügig zurückversetzt und mit einer horizontalen Ziegelstruktur versehen. Schaufenster und großzügige Eingänge unterstützen die Atmosphäre der Einkaufsstraße. Das Gebäude knüpft an den Bestand der Bank an und schafft zusätzliche Büroräume mit direktem Zugang. Die ebenerdige Anlieferung über den Berliner Platz mit einem direkten Zugang zu einem Aufzug erleichtert den Transport sowie die rollstuhlgerechte Verbindung in alle Geschosse.

GRS Architekten - VR Bank Itzehoe

Im weiteren Prozess wurde das Bestandsgebäude sowie die Kassenhalle aufwändig saniert und umgestaltet. Das Augenmerk lag darauf, einen hellen und freundlichen Kundenbereich zu schaffen. Diese besondere Atmosphäre wird im Wesentlichen durch die Holzverkleidungen der 2-geschossgen Halle erzeugt.

GRS Architekten - VR Bank Itzehoe
Projektname
Neubau eines Büro- und Geschäftshauses
Bauherr
Volksbank Raiffeisenbank eG Itzehoe
Verfahrensart
Wettbewerb 1.Platz
Adresse
Breite Straße 7, 25524 Itzehoe
Zeitraum
2016 - 2023
Leistungsphasen
1-8
Fläche
3.000m²
Projektstatus
Fertiggestellt
Sonstiges

Sie haben Fragen zum Projekt?
Sprechen Sie mich an!

Helge Reimer
Dipl.-Ing. Architekt BDA

Weitere Projekte

  • Tews Technologies
    Neubau Betriebsgebäude

    Tews Technologies
  • Work Life Center
    Umbau und Aufstockung Alte Post

    Work Life Center
  • Hansestädte unter sich
    Umbau und Aufstockung eines denkmalgeschützten Kontorhauses

    Hansestädte unter sich
  • VR Bank Pinneberg
    Neugestaltung der Firmenkundenbereiche

    VR Bank Pinneberg
  • Spaldinghof
    Neubau Bürohaus- und Geschäftshaus

    Spaldinghof
  • In guter Nachbarschaft
    Neubau Büro- und Geschäftshaus

    In guter Nachbarschaft

Ausgewählte Projekte

  • (Not) Another Kontorhaus

  • Ahrensburger Straße

  • Am Markt

  • Bällebad inklusive

  • FES 37

  • G45

  • Hansestädte unter sich

  • ILO Park

  • ILO Park

  • ILO Park

  • ILO Park

  • KiZe

  • LES 1

  • Leser - Hohenwestedt

  • Luruper Chaussee

  • Medienschule

  • Neue Mitte

  • Papenhuder Straße

  • Phönix aus der Asche

  • Sandtorpark

  • Sky Office

  • Slomanhaus

  • Solitär im Grünen

  • Spaldinghof

  • Stadt.Reparatur.

  • Stephanspalais

  • Tews Technologies

  • The Corner Ottensen

  • Under Pressure

  • VR Bank

  • VR Bank Pinneberg

  • Wenzel Elektronik

  • Wolfgang Borchert Gymnasium

  • Work Life Center

Interessiert?
Wir stellen ein

Wir sind laut und leise, enthusiastisch und dezent. Aufbrausend? Vielleicht manchmal. Lovely? Immer!